Was benötige ich?

 

Hier ein paar Informationen,
die Ihnen und Ihrem Kind die Babyschwimmstunden erleichtern sollen.

Erforderliche Badeutensilien für das Kind:

  • Badehose mit eng anliegendem Beinansatz
  • Großes Badetuch oder Badelaken
  • Körperlotion / -öl zum Einreiben nach dem Bad
  • Watte zum Trocknen der Ohren
  • Wickelunterlage (z.B.: aus der Wickeltasche)


Vor, während und nach dem Schwimmen ist folgendes zu beachten:

  • Bereits zu Hause die Badetemperatur am Ende des Bades langsam auf 33-34 Grad senken, um das Kind
  • an die Schwimmbadtemperaturen zu gewöhnen
  • Vor dem Schwimmen sollte das Kind nicht eingefettet werden, die Griffsicherheit wird dadurch erheblich
  • eingeschränkt
  • Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist das Tragen von Badelatschen zu empfehlen
  • Zum Duschen und Schwimmen bitte aufgrund der Verletzungsgefahr jeglichen Schmuck
  • (Ketten, Uhren, Armbänder, Ohrringe) ablegen
  • Nach dem Schwimmen dem Kind die nasse Hose ausziehen, gut abtrocknen und eincremen, da das Chlor
  • die Haut austrocknet (besonderes Augenmerk bitte auf die Ohren haben, Watte und Mütze nicht vergessen)
  • Nach dem Baden dem Kind ein warmes Getränk (z.B.: stillen, Tee) anbieten


Es sollte selbstverständlich sein, dass Ihr Kind nicht teilnehmen darf bei:

  • Fieber
  • Durchfall
  • Ansteckenden Krankheiten
  • Augen- sowie Ohrenentzündungen
  • Offenen Wunden


Auf das Schwimmen verzichten sollten Sie, wenn sich das Kind nicht wohlfühlt, z.B.:

  • Nach Impfungen
  • Bei Erkältungen
  • Bei möglichen Infektionen
  • Beim Zahnen
  • Bei zu großem Schlafdefizit
  • Bei Erkrankung der Kontaktperson (Ansteckungsgefahr)


Zum Schluß möchte ich Sie als Eltern und Kontaktpersonen bitten, geduscht, möglichst ungeschminkt und
(bei längerem Haar) mit zusammengebundenem Haar ins Wasser zu kommen. Nehmen Sie sich Zeit und genießen
Sie den gemeinsamen „Wasserausflug“ mit Ihrem Kind.
Bei Fragen, Wünschen oder Problemen stehe ich Ihnen gern telefonisch zur Verfügung unter 03379-37 38 39 .

Viel Spaß mit ihrem Kind wünscht


Fanny Lißner